Wie ein gelber Erpel aus Beckum Glückskinder sichtbar macht

Hi, ich bin BigB!

Hi, ich bin BigB!

Ich bin ein gelber Erpel aus Beckum, der es in sich hat und durchaus schon über die Stadtgrenzen von Beckum hinweg bekannt ist.

Wie ein gelber Erpel aus Beckum Glückskinder sichtbar macht

Zu einer Partnerschaft der ganz besonderen Art kam es kürzlich in Hamm. Die Großtagespflege „Glückskinder“ hat Bekanntschaft mit einem nicht ganz unbekannten gelben Erpel aus Beckum gemacht.

Hamm/Beckum, 10.12.2019 – Glückskinder dürfen heute ganz genau als solche verstanden werden, denn diese Kinder haben das Glück in der gleichnamigen Großtagespflege in Hamm einen Alltag zu erleben, der genau auf sie zugeschnitten ist. Unter der fachkundigen Leitung von Anja Karcz und Andrea Schulzki wird diese neue Form der Kinderbetreuung für Kinder im Alter von null bis drei für bis zu neun Kinder geführt.

Der genannte Alltag findet hier ganz ähnlich wie zu Hause statt. In betont familiärer Atmosphäre kochen Kinder und Betreuer bzw. Tagesmütter gemeinsam, spielen zusammen oder unternehmen Ausflüge. Das Thema Bildung hat in dieser Einrichtung einen festen Stellenwert und entspricht den Vorgaben des aktuellen Kinderbildungsgesetzes von Nordrhein-Westfalen.
Willkommen sind alle Kinder, auch mit gesundheitlichen Einschränkungen oder Erkrankungen. Neben der dafür nötigen medizinischen Pflege und Therapiebegleitung steht die Inklusion im Vordergrund.

Was hat nun ein gelber und ziemlich plüschiger Erpel mit den Glückskindern zu tun? Eigentlich gar nichts, wenn nicht ein glücklicher Zufall für das Zusammenkommen gesorgt hätte. BigB heißt der besagte Erpel und man kennt ihn bereits aus der Onlinewelt. Genau daraus entwickelt sich gerade offline ein Sortiment an Merchandising-Artikeln, für die BigB sein Bild als Motiv bereitstellt.

Die Macher hinter BigB, Lars und Miriam Schrader, haben sich kurzfristig dazu entschlossen, für die Glückskinder eine kleine Auflage eines ganz besonderen Artikels anzufertigen. Herausgekommen sind Kinder-Warnwesten mit Reflexionsstreifen – versehen mit BigB und individualisiert mit dem Namen jedes Kindes der Einrichtung. Dazu gleich die passende Tragemöglichkeit: Eine BigB-Tasche, die auch ganz bequem auf dem Rücken getragen werden kann.

Am 9. Dezember fand nun die Übergabe in den Räumlichkeiten der Glückskinder statt. Und was da von den Glückskindern ganz freudig entgegengenommen wurde, kann schon bald bei den nächsten Ausflügen der Gruppe für ein großes Plus an Sicherheit im Straßenverkehr sorgen.

Mit leuchtend hellen BigB-Sicherheitswarnwesten dürften bald die Glückskinder in Hamm zu sehen sein. Das Foto zeigt v.l.n.r. Andrea Schulzki, Lars Schrader, Miriam Schrader, Anja Karcz.
Mit leuchtend hellen BigB-Sicherheitswarnwesten dürften bald die Glückskinder in Hamm zu sehen sein. Das Foto zeigt v.l.n.r. Andrea Schulzki, Lars Schrader, Miriam Schrader, Anja Karcz.

Interessierte finden übrigens das Sortiment des gelben Erpels auch online unter www.bigbird.biz und können gleich nach Herzenslust losshoppen!

Über BigB:

BigB oHG
Geschäftsführerin: Miriam Schrader
Maria-Kahle-Straße 12
59269 Beckum
Tel. 02521 8250031

Ähnliche Beiträge:

Weihnachten in Dänemark

In vielen Teilen Europas wird Weihnachten auf unterschiedliche Art und Weise gefeiert. Während z.B. in den Niederlanden der Nikolaus bereits Anfang Dezember groß zelebriert wird, bekommen die Kinder in Spanien erst am 6. Januar die heiß erwarteten

Weiterlesen »

Wenn BigB pop-artig photoshoppen geht

Was hat BigB aus Beckum seit Neuestem mit der legendären Marilyn gemeinsam, außer ihrem charmanten Lächeln? Und was verbindet BigB ab jetzt mit dem Vater der Pop Art, dem eigenwillig kreativen Andy Warhol? Es ist, sozusagen, die

Weiterlesen »

Ich bins, Dein Vater, äh… BigB!

Liebe Freunde von BigB! sich stilecht verkleiden ist bei Weitem nicht auf Karneval, Halloween oder ähnliche Ereignisse beschränkt. Echte Fans tun dies auch gern zu allen möglichen anderen Gelegenheiten und treffen dann auch in dieser Form zusammen.

Weiterlesen »